Datenschutzrichtlinie

Mit dieser Datenschutzerklärung möchten wir Sie darüber informieren, wie MAMOI Ihre personenbezogenen Daten bei der Nutzung dieser Website sammelt, verarbeitet und schützt, einschließlich aller Daten, die Sie über diese Website übermitteln, zum Beispiel wenn Sie den Administrator kontaktieren, sich für unseren Newsletter anmelden, den Online-Shop von MAMOI besuchen, ein Konto anlegen, um Benutzerdaten zu speichern, die bei Bestellungen verwendet werden, oder ein Produkt kaufen, das im Shop angeboten wird.

Die auf der Website enthaltenen Informationen, darunter auch dieses Dokument, werden auf ihre Richtigkeit überprüft. Der Administrator hat das Recht, Änderungen daran vorzunehmen.

Alle vom Benutzer auf der Website eingetragenen Daten, die zur Identifizierung des Benutzers führen oder in Kombination mit anderen Daten zur Identifizierung des Benutzers beitragen können, unterliegen den vorliegenden Bestimmungen.

VERARBEITUNG PERSONENBEZOGENER DATEN ZUM ZWECKE DER LIEFERUNG

Identität von Administrator der personenbezogenen Daten

Der Administrator der personenbezogenen Daten, die von den Benutzern über die Website gesammelt wurden, darunter auch von allen Benutzern, die das Kontaktformular verwendet haben (im Folgenden gemeinsam als “Benutzer” bezeichnet), ist die ELJOT spółka z ograniczoną odpowiedzialnością (Gesellschaft mit beschränkter Haftung) mit Sitz in Krakau, Smolki 8/2 (im Folgenden: “Administrator”).

Kontaktdaten zum Administrator der personenbezogenen Daten:

ELJOT sp. z o.o.
Smolki 8/2
30-513 Kraków
[email protected]

Sammlung von personenbezogenen Daten über die Website

Personenbezogene Daten der Benutzer der Website werden abhängig davon, wie der Benutzer die Website nutzt, gesammelt und verarbeitet. Die personenbezogenen Daten des Benutzers können für die Erbringung der von der Website angebotenen Dienstleistungen erhoben und verarbeitet werden, einschließlich der Fragenbeantwortung, des Websitebetriebs, der Profilanmeldung (Benutzerkonten), der Aufgabe und Bearbeitung von Bestellungen. In den zwei letzten Fällen ist der Benutzer verpflichtet, das Dokument “Allgemeine Geschäftsbedingungen” zu lesen, das auf der Webseite zur Verfügung steht.

Die Bereitstellung von persönlichen Daten ist freiwillig. Allerdings kann die Nichtbereitstellung der Daten die weitere Nutzung der Website erschweren oder gar unmöglich machen.

Zweck der Verarbeitung personenbezogener Daten

Die Daten der Benutzer von der Webseite (die kein Konto haben), inklusive der IP-Adresse oder anderer Identifikatoren, sowie Informationen, die durch Cookies oder andere ähnliche Technologien gesammelt wurden, werden zu folgenden Zwecken verarbeitet: um elektronische Dienstleistungen wie die Darstellung des Webseiteninhalts zu ermöglichen und das Kontaktformular zur Verfügung zu stellen; um Bestellungen zu bearbeiten, die ohne Anmeldung auf der Webseite aufgegeben wurden und um Beschwerden zu bearbeiten.

Die Daten der Benutzer von der Webseite (die ein Konto haben), die dem Administrator in den auf der Webseite zugänglichen Formularen mitgeteilt werden, inklusive der IP-Adresse oder anderer Identifikatoren und Informationen, die durch Cookies oder andere ähnliche Technologien gesammelt wurden, werden zu folgenden Zwecken verarbeitet: um elektronische Dienstleistungen wie die Kontoführung und -verwaltung (darunter die Datenspeicherung, die für die Auftragsabwicklung notwendig ist) zu gewährleisten, um die von einem registrierten Benutzer aufgegebenen Aufträge zu bearbeiten; um die Auftragshistorie zu zeigen; um Beschwerden zu bearbeiten.

Die im Rahmen des Kontaktformulars gesammelten Daten werden ausschließlich zur Beantwortung der gestellten Anfrage verarbeitet.

Die im Rahmen des Newsletters gesammelten Daten werden ausschließlich zum Versand von Marketinginformationen an den Benutzer, der seine Einwilligung gegeben hat, verarbeitet.

Rechtsgrundlage für die Verarbeitung von personenbezogenen Daten

Die Rechtsgrundlage für die Verarbeitung der Daten von Benutzern (mit und ohne Konto) ist das Gesetz über die Erbringung digitaler Dienstleistungen (Ustawa o świadczeniu usług drogą elektroniczną), das die Erbringung digitaler Dienstleistungen (Grundlage: Art. 6.1.b der Datenschutzgrundverordnung) in Bezug auf die obligatorisch erhobenen Daten und die Zustimmung des Benutzers in Bezug auf die Daten, die der Benutzer freiwillig zur Verfügung stellen kann (Art. 6.1.a der Datenschutzgrundverordnung) vorsieht.

Die Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung von Benutzern, die das Kontaktformular nutzen, ist das Interesse des Administrators, eine vom Benutzer selbst gestellte Anfrage nicht unbeantwortet zu lassen (Art. 6.1.f der Datenschutzgrundverordnung).

Die Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung zu analytischen und statistischen Zwecken, die durch die Google-Analytics-Tools erhoben werden, ist die ausdrückliche Zustimmung des Benutzers, die beim Besuch der Website erteilt wird (basierend auf Art. 6.1.a der Datenschutzgrundverordnung).

Die Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung bei der Bearbeitung der vom Benutzer aufgegebenen Bestellung und der späteren Kundenbetreuung, insbesondere der Bearbeitung von Reklamationen, ist die Erfüllung des Kaufvertrages zwischen dem Benutzer und dem Administrator (Art. 6.1.b der Datenschutzgrundverordnung), in Bezug auf die vom Administrator geforderten Daten und die freiwillige Zustimmung des Benutzers zu allen optionalen Daten, die vom Administrator nicht gefordert werden (Art. 6.1.a der Datenschutzgrundverordnung).

Information über Empfänger von personenbezogenen Daten und Übermittlung von Daten an dritte Personen

Die personenbezogenen Daten der Benutzer können ausschließlich zu Zwecken der Bereitstellung von der Website und der Erfüllung des über die Website abgeschlossenen Kaufvertrags an andere Subjekte sowie an gesetzlich berechtigte Behörden weitergegeben werden.

Der Administrator vertraut die Datenverarbeitung einem Subjekt, das serverbasierte Dienstleistungen zur Wartung der Website anbietet, und einem Lieferanten von Programmierdienstleistungen, um die Website zu verwalten und zu modifizieren; Subjekte, für das richtige Funktionieren der Website zuständig sind, um deren ordnungsgemäße Funktionalität zu gewährleisten (z.B. Möglichkeiten zur Kontaktaufnahme mit dem Shop, Ausstellung von Rechnungen/Bestellbestätigungen), Kurierfirmen, um einen Kaufvertrag zu erfüllen. An die Unternehmen, die die Online-Zahlungsdienstleistungen für bestellte Produkte anbieten, werden die personenbezogenen Daten der Benutzer nicht weitergegeben, sie haben nur Zugang zu einem eindeutigen Code, der direkt mit der konkreten Bestellung verbunden ist.

Die Daten der Benutzer, die der Verarbeitung von Daten zu statistischen und analytischen Zwecken zugestimmt haben, die mit Hilfe von Google Analytics-Tools beim Besuch auf der Website gesammelt wurden, werden an Unternehmen der Google-Gruppe zur Nutzung der Google Analytics-Tools auf der Website weitergegeben. Bei einer Datenübermittlung in die Vereinigten Staaten von Amerika gelten die Regelungen des EU-US Privacy Shields. Die Datenübermittlung in andere Länder außerhalb des Europäischen Wirtschaftsraumes erfolgt auf der Basis von Mustervertragsklauseln. Die Übertragung von Daten außerhalb des Europäischen Wirtschaftsraums hat keinen Einfluss auf die Rechte der betroffenen Person, einschließlich des Rechts auf Zugang und Erhalt einer Kopie der Daten (für solche Angelegenheiten wenden Sie sich bitte direkt an den Administrator).

Unter Berücksichtigung des Vorstehenden werden die Daten des Benutzers nicht außerhalb des Europäischen Wirtschaftsraums übertragen.

Rechte des Datensubjekts

Wir weisen Sie darauf hin, dass jede betroffene Person das Recht hat, auf ihre personenbezogenen Daten zuzugreifen und deren Berichtigung, Löschung oder Einschränkung der Verarbeitung zu verlangen und das Recht hat, der Verarbeitung zu widersprechen, sowie das Recht, ihre Daten zu übertragen und ihre Zustimmung zur Verarbeitung jederzeit zu widerrufen, was die Rechtmäßigkeit der Verarbeitung, die auf der Grundlage der vorherigen Zustimmung vor deren Widerruf erfolgte, nicht berührt.

In Bezug auf die Verarbeitung von personenbezogenen Daten haben die betroffenen Personen das Recht, eine Beschwerde bei der Aufsichtsbehörde einzureichen (bis zum 24. Mai 2018 ist dies der Generalinspektor für den Schutz personenbezogener Daten (GIODO), ab dem 25. Mai 2018 ist dies Leiter des Personendatenschutzamtes (PUODO)).

Informationen über eine eventuelle gesetzliche/vertragliche Verpflichtung zur Bereitstellung von Daten und die Folgen einer Nichtbereitstellung

Die Bereitstellung von personenbezogenen Daten ist freiwillig. Sie ist jedoch notwendig, um die Website nutzen zu können oder um eine eingereichte Anfrage beantworten zu können oder um einen Newsletter bestellen zu können. Soweit der Administrator um eine Einwilligung in die Verarbeitung von personenbezogenen Daten fragt, führt die Nichtbereitstellung dazu, dass der Administrator von der Datensammlung absieht.

Zeitraum für die Aufbewahrung von personenbezogenen Daten

Benutzerdaten, die während des Besuchs auf der Website gesammelt werden, werden in Übereinstimmung mit der Tabelle über die Verwendung von Cookies (siehe unten) verarbeitet, jedoch nicht länger als bis zu dem Zeitpunkt, an dem der Benutzer seine Zustimmung widerruft oder die Cookies in dem von ihm verwendeten Browser löscht.

Die Daten des Benutzers, die bei der Anmeldung (Erstellung vom Benutzerkonto) im Shop gesammelt werden, werden für die Dauer des Vertrages über die Erbringung von elektronischen Dienstleistungen verarbeitet, d.h. bis der Benutzer sein Benutzerkonto löscht oder der Administrator den Vertrag kündigt.

Daten des Benutzers, die zur Erfüllung des mit dem Administrator abgeschlossenen Kaufvertrags erhoben werden

Die für die Anmeldung zum Newsletter oder für die Kontaktaufnahme erhobenen Daten des Benutzers werden solange verarbeitet, bis der Benutzer seine Einwilligung widerruft oder die Anfrage beantwortet wird.

Besuch der Website und ihrer Unterseiten

Wenn der Benutzer die Website durchsucht, übermittelt er dem Administrator seine IP-Adresse und die persönlichen Daten, die durch Cookies und andere Technologien gesammelt werden, die von der Website auf dem vom Benutzer verwendeten Endgerät abgelegt werden. Das liegt daran, dass jedem Gerät, das mit dem Internet verbunden ist, eine individuelle Nummer, nämlich die IP-Adresse, zugewiesen wird, mit der z.B. das Land identifiziert werden kann, von dem aus Sie auf das Netz zugreifen.

Darüber hinaus, aber nur, wenn der Benutzer beim Besuch der Website seine Zustimmung gegeben hat, sammelt die Website zusätzliche Daten über die vom Benutzer besuchten Seiten, wie z. B. die Häufigkeit der Besuche, das Land, den Browser, die Dauer des Besuchs, usw. Wir analysieren die gesammelten Daten mithilfe von Lösungen einer Drittpartei. Derzeit verwenden wir Google Analytics-Tools, die uns helfen zu verstehen, wie die Benutzer die Website nutzen. Diese Informationen werden ausschließlich für anonyme, kollektive statistische Analysen verwendet, die uns ermöglichen, die Produkte und die Kundenbetreuung auf dieser Website zu verbessern.

Sicherheit der erfassten Daten

Personenbezogene Daten und andere nicht personenbezogene Daten, die über die Website erfasst werden, werden auf einem sicheren Server gespeichert, der sich im Europäischen Wirtschaftsraum befindet und zu dem nur berechtigtes Personal Zugriff hat, das in Bezug auf den Schutz personenbezogener Daten und die Sicherheit des IT-Systems geschult und zur strikten Vertraulichkeit verpflichtet ist, sowie Zulieferer, mit denen entsprechende Verträge geschlossen wurden. Die Website verschlüsselt die Eingaben und Daten des Benutzers mit SSL. Personenbezogene Daten, die auf dem Server gespeichert sind, werden ebenfalls so verschlüsselt.

Die Verarbeitung von personenbezogenen Daten wird unter Berücksichtigung von technischen und organisatorischen Maßnahmen durchgeführt, die den Schutz der verarbeiteten Daten gemäß den Bestimmungen gewährleisten, die in den Vereinbarungen über den Schutz personenbezogener Daten festgelegt sind, insbesondere der Verordnung des Ministers des Innern und der Verwaltung vom 29. April 2004 über die Dokumentation der Verarbeitung personenbezogener Daten und über die technischen und organisatorischen Bedingungen, die von den Geräten und IT-Systemen, die zur Verarbeitung personenbezogener Daten verwendet werden, erfüllt werden sollen (Gesetzblatt – Dz. U. Nr. 100, Pos. 1024). Die Datenschutzmaßnahmen werden an die Anforderungen der Verordnung (EU) 2016/679 des Europäischen Parlaments und des Rates vom 27. April 2016 zum Schutz natürlicher Personen bei der Verarbeitung personenbezogener Daten, zum freien Datenverkehr und zur Aufhebung der Richtlinie 95/46/EG (im Folgenden: ” Datenschutzgrundverordnung”) angepasst, die ab 25. Mai 2018 gilt.

COOKIE DATEIEN

Einige Elemente der Website können Cookies verwenden. Dabei handelt es sich um kleine Textdateien, die an den Computer des Benutzers übermittelt werden, um den Benutzer zu erkennen und um bestimmte Funktionen zu verbessern und zu beschleunigen. Cookies werden auf dem Gerät des Benutzers gespeichert und helfen dabei, die Website den persönlichen Vorlieben des Benutzers anzupassen. Die meisten Cookies enthalten den Namen der Website, die Speicherzeit und eine einmalige Nummer. Weitere Informationen, die automatisch gesammelt werden, wenn der Benutzer die Website besucht, sind IP-Adresse, Domain-Name, Browser-Typ, Betriebssystem usw. Diese Informationen werden u.a. durch die Verwendung von Cookies gesammelt.

Diese Website verwendet folgende Cookies:

  1. Session-Cookies werden auf Ihrem Gerät gespeichert und bleiben dort, bis Sie Ihre Browsersession beenden. Die gespeicherten Informationen werden dann aus dem Speicher des Geräts dauerhaft gelöscht. Die Funktionsweise von Session-Cookies erlaubt es nicht, persönliche Daten oder vertrauliche Informationen vom Gerät des Benutzers zu sammeln.
  2. Persistente Cookies werden auf Ihrem Gerät gespeichert und bleiben dort, bis Sie diese löschen. Das Beenden der Browsersession oder das Ausschalten des Gerätes löscht sie vom Gerät des Benutzers nicht. Der Mechanismus der permanenten Cookies erlaubt es nicht, persönliche Daten oder vertrauliche Informationen vom Gerät des Benutzers zu sammeln.

Der Administrator verwendet seine eigenen Cookies, um:

(a) die Website einzurichten: den Inhalt an die Vorlieben des Benutzers anzupassen und die Nutzung der Website zu optimieren; das Gerät des Benutzers und seinen Standort zu erkennen und die auf seine individuellen Bedürfnisse zugeschnittene Website richtig anzuzeigen; die vom Benutzer gewählten Einstellungen zu speichern und die Benutzeroberfläche zu personalisieren, z.B. die gewählte Sprachversion oder das Land, aus dem der Benutzer kommt; die Historie der besuchten Websites zu speichern, Inhalte, Schriftgröße, Website-Layout usw. zu optimieren;

(b) die für die volle Funktionalität der Website notwendigen Prozesse zu implementieren: den Inhalt der Website an die Vorlieben der Benutzer anzupassen und die Website für eine bessere Benutzererfahrung zu optimieren. Insbesondere ermöglichen uns diese Dateien, die wesentlichen Merkmale des Endgeräts zu verstehen und die Website auf die individuellen Bedürfnisse des Benutzers abzustimmen;

(c) den Benutzer auf der Website zu authentifizieren;

(d) die Benutzersessions auf der Website (nach dem Einloggen) aufrecht zuhalten, damit der Benutzer nicht auf jeder Seite der Website ein Login und ein Passwort eingeben muss; entsprechende Funktionen der Website einzurichten, zu überprüfen, ob die Browsersitzung authentisch ist; die Leistung der vom Administrator angebotenen Dienste zu optimieren und zu verbessern;

(e) den Zugangsort des Nutzers zu erfassen, die korrekte Konfiguration der gewählten Funktionen der Website zu ermöglichen, die dem Nutzer gelieferten Informationen in Bezug auf den Standort anzupassen;

(f) die Sicherheit und Zuverlässigkeit der Website zu garantieren;

(g) zu analysieren, zu recherchieren und Cookies zu prüfen, insbesondere um anonyme Statistiken zu erstellen, die helfen, den Gebrauch der Website durch die Benutzer zu verstehen, was die Verbesserung der Struktur und des Inhalts der Website ermöglicht

Der Administrator verwendet Externe Cookies für die folgenden Zwecke:

(a) zum Sammeln von allgemeinen und anonymen statistischen Daten mit Hilfe der Analysetools, z.B. Google Analytics.

Der Benutzer kann die Erlaubnis, die er dem Administrator für den Zugriff auf Cookie-Dateien erteilt hat, jederzeit widerrufen. Zu diesem Zweck sollte er die Einstellungen des Internetbrowsers ändern. Der Administrator weist darauf hin, dass die Änderung der Einstellungen zu Fehlfunktionen der Website auf dem Gerät, das der Nutzer gerade verwendet, und im Extremfall sogar zur völligen Unbenutzbarkeit der Website führen kann. Die Änderung der Einstellungen in Bezug auf die Datensammlung mit Hilfe von Google Analytics-Tools oder in Bezug auf die Social Cookies sollte die Funktionalität der Website in keiner Weise einschränken.